BAUMPFLEGE

FÜR GESUNDES WACHSTUM

Bäume stehen nicht nur im Wald oder auf weitläufigen Grünflächen, wo sie sich frei entwickeln können, sondern auch in Stadt- und Wohngebieten. Dort findet sich meist kein idealer Standort für eine optimale Entwicklung des Baumes, sodass sie schneller für Krankheiten und Fehlentwicklungen anfällig sind. Eine fachgerechte Baumpflege hilft, solche Fehlbildungen zu vermeiden sowie die Gesundheit und Stabilität des Baumes zu erhalten und auf Dauer zu gewährleisten.

BAUMPFLEGE: VIELE METHODEN, EIN ZIEL

Bei allen Methoden der Baumpflege wird grundsätzlich in vorbeugende und aufbauende Maßnahmen unterschieden. Vorbeugende oder vorsorgliche Maßnahmen dienen in erster Linie dem Erhalt der Verkehrssicherheit. Dazu zählt unter anderem die Auslichtung der Krone, eine Kroneneinkürzung sowie die Entfernung toter bzw. überladender Äste. Als aufbauend gilt eine Maßnahme hingegen, wenn sie den Baum bei der gesunden Entwicklung unterstützt. Solche Baumpflege-Maßnahmen sollten idealerweise bereits bei Jungbäumen vorgenommen werden, um einer fehlerhaften Kronenentwicklung vorzubeugen.

SCHNEIDEN IST NICHTS FÜR LAIEN

Baumpflege ist nicht gleich Baumpflege: Die Arbeit eines European Tree Worker (ETW), European Tree Technician (ETT) bzw. Fachagrarwirt Baumpflege ist auf den Erhalt der Bäume ausgelegt, soll ein gesundes Wachstum fördern und eine Baumfällung vermeiden. Wir sind ausgebildete Spezialisten mit langjähriger Erfahrung, die wissen, wann, wo und wie Schnittmaßnahmen einzusetzen sind und welche Pflege erforderlich ist. Übernehmen Laien diese Arbeit, kommt es häufig zu Folgeschäden durch Parasitenbefall, der auf lange Sicht sogar zur Fällung führen kann. Gerne überprüfen wir Ihren Baum auf Schäden bzw. Fehlentwicklungen, geben Ihnen weitere Informationen und leiten nach einer kompetenten Beratung die notwendige Art der Baumpflege ein. Dazu zählt auch, dass wir durch Seilklettertechniken die nötigen Eingriffe möglichst gering halten, diese aber fachgerecht mit der höchsten Qualität durchführen.